Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

> Kirche und Kunst
> Blankeneser Gespräche
> Download Akademieprogramme

 

GemeindeAkademie

Die Evangelische GemeindeAkademie Blankenese will ein Ort sein, an dem Sie mit anderen Menschen ins Gespräch kommen und Impulse mitnehmen für eine engagierte Teilnahme und Mitgestaltung in allen Bereichen unseres gesellschaftlichen Lebens. Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Programm. Mit unseren Veranstaltungen – Vorträge, Seminare, Exkursionen, Ausstellungen, Filmabende, Konzerte – möchten wir Orientierungshilfe geben in gesellschaftlich wichtigen Fragen. Die GemeindeAkademie  ist ein „geschützter“ Ort; hier kann ein breites Spektrum an Meinungen auch kontrovers diskutiert werden – in respektvollem Umgang miteinander und in großer ökumenischer, interreligiöser Offenheit. Die Akademie umfasst eine Reihe von Studienbereichen: Theologie und Glaube, Meditation und Spiritualität, Weltethos und interreligiöser Dialog, Politik und Gesellschaft mit den Feldern Flüchtlingsarbeit, Frieden und Sicherheit, Demokratie, nachhaltiger Lebenswandel, ferner Literatur sowie Kirche und Kunst. Die ehrenamtlichen Studienleiterinnen und Studienleiter sind Experten auf ihrem Gebiet. Auch die Pastores wirken im Team mit. Die Koordination liegt in Händen der hauptamtlichen Leitung. Die Akademie gehört zum Netzwerk der Ev. Akademie der Nordkirche. Zudem kooperiert sie mit anderen Organisationen und Vereinen im Stadtteil, etwa dem Förderkreis Historisches Blankenese oder dem Blankeneser Kino.

Wir freuen uns, Sie bei vielen unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. Wir sind dankbar für Rückmeldungen und Anregungen aller Art.

Leitung: Susanne Opatz, Mühlenberger Weg 64 a, 22587 Hamburg, Tel. 040 866250-16, gemeindeakademie@blankenese.de

Klicken Sie hier, um den Jahresrückblick 2019 zu lesen ...
Stöbern Sie in der Mediathek nach Vortragsmanuskripten und Texten zu Akademie-Themen.

 



 

Kirche und Kunst

Ausstellungen in der Kirchengemeinde Blankenese

2002 wurde das neue Gemeindehaus eröffnet – Platz nicht nur für gedankenreiche und klangvolle Veranstaltungen, sondern auch für Ausstellungen. Entscheidende Kriterien für die Auswahl sind ein Bezug zur Kirche, zum Kirchenjahr, zum Ort Blankenese und zu Themen, die das Programm der GemeindeAkademie durch den Blick von Künstlerinnen und Künstlern auf besondere Weise erweitern. Rund 50 Ausstellungen waren bislang zu sehen – Werke von renommierten Malern wie Dieter Asmus, Horst Janssen, HAP Grieshaber, K.R.H. Sonderborg ebenso wie Arbeiten weniger bekannter und jüngerer Zeitgenossen, darunter Thomas Oppermann, Jan Ratschat oder die GEDOK-Malerin Carmen Hillers.

 


 

Aktuelle Ausstellung

Otto Quirin: Hamburger Jüdische Porträts

Sonntag, 10. Januar 2021, bis Sonntag, 14. Februar 2021  

Öffnungszeiten: i.d.R. täglich 9 bis 17 Uhr, So nach den Gottesdiensten

Zwischen 2005 und 2010 porträtierte der Maler Otto Quirin, Jahrgang 1927, 112 Persönlichkeiten aus dem jüdischen Hamburg im 19. und 20. Jahrhundert. Er zeichnete Jüdinnen und Juden aus der Politik, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, aus dem Wissenschafts- und Kulturbereich, aus dem lebendigen jüdischen Gemeindeleben von Hamburg, Altona und Wandsbek.

Quirins Arbeiten ermöglichen die Wiederbegegnung mit Menschen, die in den ersten drei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts das Leben der Freien und Hansestadt maßgeblich mitprägten. Und sie führen zugleich schmerzhaft die Verluste vor Augen, die unsere Stadt durch die Vertreibung und Vernichtung dieser Menschen in der NS-Zeit erfuhr.

Die Quirin-Ausstellung in der Kirche versammelt 16 Persönlichkeiten, die in den Elbvororten verankert waren, darunter die Dichterin Ida Dehmel sowie die Malerinnen Alma del Banco und Gretchen Wohlwill. Es war beabsichtigt, die Zeichnungen zeitgleich mit der Ausstellung des Förderkreises Historisches Blankenese über die Zeit des Nationalsozialismus im Gemeindehaus zu zeigen. Deren Eröffnung verzögert sich wegen des Corona-Lockdowns. Wir bitten um Verständnis.

In der Kirche liegen Kurzbiographien zu den Porträtierten aus.

Alma del Banco
24.12.1862 Hamburg, 8.3.1943 (Freitod)
Malerin, Grafikerin, Grab: Friedhof Ohlsdorf

 


 

Blankeneser Gespräche

Die Blankeneser Gespräche, vor mehr als 20 Jahren als „Seniorenakademie“ gestartet, laden einmal im Monat, meist am Dienstagnachmittag, zu Vorträgen und Diskussionen ein. Kompetente Gesprächspartnerinnen und -partner informieren über theologische und gesellschaftliche Themen. Neben Einzelveranstaltungen sind auch Themenreihen im Programm, zum Beispiel die Europa-Dialog-Reihe „Wie aus Freunden Feinde wurden“ oder die Kirchen-Exkursionen per Bus: „Backstein, Barock und Butterkuchen“.

Die Blankeneser Gespräche arbeiten unabhängig, mit eigenem Ehrenamtlichen-Team, und stimmen Themen und Veranstaltungen mit der Akademie ab. Die Termine finden Sie im Akademie-Programm.

Leitung: Cornelia Strauß, Tel. 040 558220134, cornelia.strauss@kirchenkreis-hhsh.de

 

Programmhefte als PDF zum Download

Unser aktuelles Halbjahresprogramm finden Sie hier zum Online-Lesen oder Download.

 

 

 
 
 

02 2019

01 2019

02 2018

01 2018

02 2017

01 2017

02 2016

01 2015

Vergangene Ausstellungen

 

Almut E. Broër
SchattenSprung und Stille
20. September – 26. November 2020

Hans-Werner Seyboth
Ich labe mich an der Elbe
16. August – 27. September 2020

Lore Galitz
Resonanz
26. Februar – Mitte Juni 2020

150 Jahre Ernst Barlach (1870–2020)
Zwischen Himmel und Erde
12. Januar – 18. Februar 2020
Otto Quirin
Menschen im Widerstand gegen das NS-Regime
3. – 22. November 2019
Kunst in Blankenese zwischen den Weltkriegen
25. August – Oktober 2019

K.R.H. Sonderborg
15. Mai – 21. Juni 2019

Florian Köhler
Flucht, Überfahrten, Schiffbruch
24. Februar – 26. April 2019

Franz Kraft | Wittwulf Y Malik
Volumen der Klänge und tönende Bilder
10. Oktober – 26. November 2018

Viktoria Diehn
Durch die Künste getrieben
2. September – 5. Oktober 2018

Lore Kegel
Exotische Impressionen
15. April – Juni 2018

Erinnerung an Pastor Hartmut Winde
Künstler verkündigen
14. Februar – 2. April 2018

Stefan Oppermann
Punktlandung
11. Januar – 20. Februar 2018

Heinz Gellrich
Bilder hören, Töne sehen
17. Dezember 2017 – 31. Januar 2018

Gudrun Becker
Einsichten und Ausblicke – vom Interieur zur Landschaft
1. Oktober – 3. Dezember 2017

Wiebke Müller-Stüler
Gemaltes Grau
23. April – 5. Juni 2017

Winterreise
19. Februar – 5. April 2017

Jan Ratschat
Nordische Kombinationen
12. Juni – 20. Juli 2016

Siegfried Assmann
Lichterchor und Bronzekreuz
17. April – 27. Mai 2016

Ute Klapschuweit
Der letzte Tanz
10. Februar – 24. März 2016

Ingeborg Sello und ihre Künstlerfreunde
17. 24. Januar 2016

Neues aus der Akademie

Es sind keine Blogbeiträge vorhanden.