Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Hey Blankenese, wie geht es wir?
Gemeinsam stadtteilnehmen!

Die Blankeneser Kirche am Markt öffnet Tore und Türen für ein neues Beteiligungsformat. Unsere Kirchengemeinde wird dabei zum Ort für neue Impulse und Ideen. Ein Resonanz-Raum, in dem Fragen überhaupt erst aufkommen und Wege zur Umsetzung gemeinsam entwickelt werden. Wo liegen gemeinsame Bedürfnisse und Interessen? Wie können wir Gemeinschaft in Blankenese denken und mitgestalten? Projekte können dabei soziale, ökologische, diakonische, gemeinschaftsbildende, spirituelle und religiöse Themen umfassen. Jede*r Blankeneser*in ist dazu eingeladen, sich und die eigenen Vorstellungen einzubringen – oder auch erst einmal einfach zuzuhören.

 


 

Hey Blankenese, bald geht es weiter ...

Das Bewerbungsfenster ist nun geschlossen, die Türen und Tore bleiben geöffnet!

Wir freuen uns über die zahlreichen Bewerbungen, die eingegangen sind und bringen nun ein repräsentatives Gremium zusammen – aus Menschen, die sich der Kirche verbunden fühlen ebenso wie solchen, die der Kirche gegenüber kritisch oder neutral eingestellt sind.

  • Für die Teilnahme sind Vorkenntnisse nicht nötig.
  • Eine Mitgliedschaft in der Kirche ist keine Voraussetzung.
  • Bedingung ist, wohnhaft in Blankenese und mindestens 16 Jahre alt zu sein.
  • Nach Anmeldeschluss werden alle Bewerber*innen über den weiteren Ablauf benachrichtigt.

Das erste gemeinsame Treffen am Sa 13.02.2021 von 10 bis 16 Uhr wird ebenfalls nicht in der geplanten Form stattfinden. Derzeit erarbeiten wir ein kreatives Alternativkonzept und werden die Ergebnisse hier bekannt geben. Es geht weiter, wenn auch anders als geplant in diesen Zeiten …

 

 

 


 

Was bewegt Dein Herz und was wollen wir gemeinsam bewegen?

Wer die Bewerbungsfrist für das Gremium verpasst hat und eine eigene Idee in sich trägt, welche die Frage beantwortet: Was bewegt Dein Herz und was wollen wir gemeinsam bewegen? ist herzlich willkommen, diese jederzeit einzureichen.

E-Mail greta.willms@blankenese.de | Betreff: beWEGt,
oder vorab ein Gespräch am Telefon 0176 53441944

 


 

Hintergrund: Was versteht die Kirche in Blankenese unter Beteiligung?

In Blankenese leben rund 13.000 Menschen. Wir alle haben unsere eigenen Lebenswirklichkeiten. Das Beteiligungsformat folgt der Vision eines gemeindlichen und gemeinschaftlichen Miteinanders und dem Grundverständnis, dass die Kirchengemeinde Teil der Bürgergemeinde ist. Wir verstehen Kirchengemeinde als Nachbarschaft, unabhängig davon, ob Menschen konfessionell gebunden sind oder sich weltanschaulich neutral positionieren. Das Konzept der Gemeindebeteiligung lehnt sich an Beteiligungsformate aus der Demokratie an (z. B. Empfehlungen durch Bürgerräte an die Politik). Der derzeitige Kirchengemeinderat, in der aktuellen Besetzung bis Ende 2022 im Amt, unterstützt dieses Format. Entsprechend definiert sich der Zeitraum für die Erprobung der Gemeindebeteiligung. Die dabei gesetzten Impulse fließen in die Gesamtarbeit des Kirchengemeinderates ein, werden im engen Austausch mit diesem Gremium umgesetzt und der Öffentlichkeit präsentiert.

Es sind keine Ereignisse vorhanden.